Basistraining regionale und nationale Förderanträge für wissenschaftliche MitarbeiterInnen aus Forschungseinrichtungen

Veranstalter
Forschungs- und Innovationsförderberatung

Veranstaltungsort
Medienraum Business Upper Austria
Hafenstraße 47-51
4020 Linz

Veranstaltungsdatum
08.03.2018
9-17 Uhr

Ansprechperson
Rumpfhuber Nadine
E-Mail

Basistraining regionale und nationale Förderanträge für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen aus Forschungseinrichtungen

Warum teilnehmen?
Regionale und nationale Förderungen für Forschung, Technologie und Innovation sind ein wesentliches Mittel zur Finanzierung von (kooperativen) Projekten und Forschungsaktivitäten.
Eine große Auswahl von Programmen auf regionaler und nationaler Ebene bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Beantragung öffentlicher Mittel für innovative Vorhaben.

Basiswissen auf den Punkt gebracht
Das Basistraining bietet sowohl für Einsteiger als auch Erfahrene einen guten Überblick über Programme, zentrale Elemente eines Förderantrages, organisatorische Abläufe und Maßnahmen sowie Tipps zur Gestaltung von Einreichhunterlagen.

Zahlreiche Forschungseinrichtungen nutzen und schätzen unser Knowhow bereits seit vielen Jahren.

Zielgruppe
Wissenschaftliche MitarbeiterInnen aus Forschungseinrichtungen (Uni, FH, außeruniversitäre F&E).
Die Trainings finden in Kleingruppen mit max. 10-12 Personen statt.


Unser Training umfasst:

 
- Einführung in die Förderlandschaft
- Handhabung von Förderausschreibungen (inkl. praktischer Übung)
- Erstellung einer Projektskizze zur Antragsvorbereitung (inkl. Übung)
- FFG-eCall
- Einreichunterlagen
- Vorbereitungsarbeiten und organisatorische Planung
- Projektkonsortien
- Hauptbestandteile einer Förderprojektbeschreibung
- Kostenplan (inkl. Übung)
- Tipps zum Antragschreiben (inkl. „NoGos“)
- Interpretation von Ablehnungsgründen
- Ausführliche Diskussion

 

Gebühren

EUR 199,-- (zzgl. 20% MWSt.) pro Person
1-Tages-Training inkl. Handouts, Arbeitsvorlagen und Verpflegung

Anmeldeschluss

01.03.2018