Sie möchten wissen, welche Technologie-Förderungen es für Innovationsprojekte gibt, wie diese zu beantragen und abzuwickeln sind und in welchem Ausmaß gefördert wird? Beim kostenlosen TIM-Förder-Check erhalten Sie Antworten.

Förder-Erstberatung

Im Erstgespräch erläutern wir die Grundlagen von F&E- bzw. Technologie-Förderungen. Weiters wird dargelegt, welche Voraussetzungen ein Innovationsprojekt erfüllen muss, damit die Möglichkeit einer Förderbeantragung gegeben ist.

Auswahl Förderungen

Wir haben die Übersicht über F&E Fördermöglichkeiten für Innovationsprojekte in Oberösterreich und Österreich. Abgestimmt auf das jeweilige Entwicklungs-Vorhaben erstellen wir gemeinsam mit Ihnen einen auf den Fördermöglichkeiten basierenden Stufenplan, um das Risiko und die Kosten für Ihr Unternehmen zu reduzieren.
Weiterführende Informationen zu regionalen, nationalen und transnationalen Innovationsförderprogrammen finden Sie auf der Seite der Business Upper Austria (Abteilung Forschungs- und Innovationsförderberatung), der Standortagentur des Landes Oberösterreich.

Begleitung Antragstellung

Auf Wunsch analysieren wir einen Antrag im Hinblick auf die technische und wirtschaftliche Projektbeschreibung sowie den Projektzeit- und Kostenplan.


Das könnte Sie auch interessieren:

DI Christian Maurer - Cluster Manager Umwelt: Cleantech-Cluster (CTC) Business Upper Austria - die Standortagentur des Landes Oberösterreich

DI Christian Maurer

Cluster-Manager Umwelt
Mobil: +43 664 88347396
Tel.: +43 732 79810 5217
Mag. Karin Traxler - Projektmanagement Cleantech-Cluster (CTC) Business Upper Austria - die Standortagentur des Landes Oberösterreich Schwerpunkt: NEFI

Mag. Karin Traxler

Projektmanagement

Schwerpunkt: NEFI
Bürozeit: Mo: 07.30 - 16.00 Uhr, Mi + Do: 07.30 - 13.30 Uhr

Mobil: +43 664 88498720
Tel.: +43 732 79810 5218