StartseiteNews & Presse

News & Presse

Fishcon-Unternehmensgründer Bernhard Mayrhofer konnte mit einer Pilotanlage erfolgreich die Vorteile seines Systems demonstrieren. © Fishcon
Fishcon-Unternehmensgründer Bernhard Mayrhofer konnte mit einer Pilotanlage erfolgreich die Vorteile seines Systems demonstrieren. © Fishcon

Fischschleuse liefert auch Strom

16.03.2020

Das Linzer Start-Up-Unternehmen Fishcon hat eine innovative Aufstiegshilfe für Fische entwickelt, die gleichzeitig Ökostrom erzeugt.


vorne: Alois Keplinger (TIM), hinten: Günther Scharrer und Christoph Wagner (WWS) © Wolfgang Simlinger
vorne: Alois Keplinger (TIM), hinten: Günther Scharrer und Christoph Wagner (WWS) © Wolfgang Simlinger

TIM unterstützt WWS Wasserkraft bei der Entwicklung der Kompaktturbine

27.01.2020

Alleine in Österreich gibt es rund 28.000 Wehre und Staustufen. Die meisten von ihnen werden energetisch nicht genutzt, weil herkömmliche Kraftwerke in diesem Bereich bislang nicht wirtschaftlich waren. Die WWS Wasserkraft GmbH (Neufelden, Bezirk Rohrbach, OÖ) hat diese Marktlücke erkannt und die ebenso günstige wie effektive Kompaktturbine „Powergate“ entwickelt. Diese nutzt das bislang ungenutzte Restwasser der Querwasserbauwerke zur Stromerzeugung, senkt durch ihre kompakten Maße die nötige Betonbautätigkeit gegen null und reduziert so die Gesamtinvestitionen um etwa 60 %.


V.l.: Robert Rinnerberger, Stefan Hackl, Rainer Edelsbrunner und Daniel Födinger © Laresser/TIM
V.l.: Robert Rinnerberger, Stefan Hackl, Rainer Edelsbrunner und Daniel Födinger © Laresser/TIM

Von der Schlosserei zum innovativen Automatisierungsspezialisten

MBK Rinnerberger GmbH aus Inzersdorf sieht einer wettbewerbsfähigen Zukunft entgegen

19.12.2019

Was 1980 als Schlosserei in einem historischen Gutshof in Schlierbach begann, ist fast 40 Jahre später zu einem innovativen Unternehmen im Bereich Maschinenbau-Automatisierung geworden. Die MBK Rinnerberger GmbH hat expandiert, ein neues Betriebsgebäude in Inzersdorf bezogen, von zwölf auf 29 Mitarbeiter aufgestockt und sogar ein Tochterunternehmen – die MBK Automation GmbH – gegründet.


TIM-Projektmanager Alois Keplinger beim forumBAU © TIM
TIM-Projektmanager Alois Keplinger beim forumBAU © TIM

Von Hitze bis Schnee – wie Wetterextreme das Bauen verändern

TIM-forumBAU bot in Wels Ausblick in die Zukunft des Bauens

16.12.2019

Hitze, Hagel, Hochwasser und Schnee – Wetterextreme werden häufiger und es wird immer klarer, dass bisherige Lösungen den neuen Anforderungen nur noch zum Teil gerecht werden. Das diesjährige forumBAU am Campus Wels der FH OÖ hat diese „heiße“ Thematik aufgegriffen.


Mit individuellen Botschaften kann man seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besondere Wertschätzung entgegenbringen © PG Studios
Mit individuellen Botschaften kann man seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besondere Wertschätzung entgegenbringen © PG Studios

Pralinen per Mausklick

12.12.2019

Wer Pralinen verschenkt, will damit meist eine Botschaft senden. Wie aus der süßen Geste eine ganz „persönliche“ wird, zeigt ein Besuch auf der Website der pralinamo GmbH. Dort können Kunden handgefertigte Pralinen – versehen mit einer individuellen Textbotschaft – in verschiedener Zusammenstellung online bestellen. Nun soll eine neue Software entwickelt werden, um dieses einzigartige Service vor allem für den B2B-Bereich effizienter zu gestalten.


Firmengründer und Eigentümer Ulrich Strasser und Friedrich Moser © TETAN
v.l.n.r.: Firmengründer und Eigentümer Ulrich Strasser und Friedrich Moser © TETAN

Mit der richtigen Idee zum Erfolg

04.11.2019

Vom Start-up zum internationalen Champion: TETAN hat sich als innovativer Maschinenbauer in einer Marktnische etabliert und ist sicher kein Geheimtipp mehr, wenn es um das Thema Richten von metallischen Langprodukten geht. Für die Entwicklung eines völlig neuen Verfahrens wurde das Gmundner Unternehmen nun sogar mit dem Innovationspreis 2019 ausgezeichnet.


(v.l.) Alois Keplinger, Markus Hargassner, Klaus Berer, Helmut Nöhmayer, Klemens Steidl, Wolfgang Billinger, Anton Hargassner, Christoph Wiesner © TIM
(v.l.) Alois Keplinger, Markus Hargassner, Klaus Berer, Helmut Nöhmayer, Klemens Steidl, Wolfgang Billinger, Anton Hargassner, Christoph Wiesner © TIM

Praktische Automatisierung und Robotik für KMU

28.10.2019

Am 9. Oktober 2019 ging das Event "Praktische Automatisierung und Robotik für KMU" in der Energy World der Firma Hargassner GesmbH erfolgreich über die Bühne.


Gerhard Forst präsentiert sein innovatives Heizungssystem auf der Energiespar-Messe in Wels und der Erfindermesse in Nürnberg © Gerhard Forst
Gerhard Forst präsentiert sein innovatives Heizungssystem auf der Energiespar-Messe in Wels und der Erfindermesse in Nürnberg © Gerhard Forst

Energieeffizient, behaglich, schön

Oö Innovation am E-Heizungssektor

11.09.2019

Das von Gerhard Forst 2018 gegründete Start-up Heliolith eU mit Sitz in Peuerbach hat unter Mitwirkung der JKU Linz und der TU Kaiserslautern ein elektrisches Heizsystem entwickelt, das neben dem Infrarot-Wärmestrahlung auch die Wärmespeicherkapazität von Polymerbeton nutzt. Der Wohlfühleffekt lässt sich durchaus mit dem eines Kachelofens vergleichen. Das österreichische Institut für Baubiologie und –ökologie attestiert dem System in einer Studie ein hohes Maß an Behaglichkeit. 


Frux-Gründer Patrick Kirchmayr (r.) mit TIM-Manager Daniel Födinger von der Business Upper Austria ©TIM/ Laresser
Frux-Gründer Patrick Kirchmayr (r.) mit TIM-Manager Daniel Födinger von der Business Upper Austria ©TIM/ Laresser

FRUX sorgt mit Künstlicher Intelligenz für Gesprächsstoff

TIM navigiert Start-up zielgenau durch Förder- und Forschungslandschaft

11.09.2019

„Wir erhöhen die Erfolgsaussichten von Vertriebsgesprächen und sorgen dafür, dass Vertrieb wieder Spaß macht!“. So fasst Unternehmensgründer Patrick Kirchmayr die Geschäftsidee von FRUX zusammen. Wesentlich komplizierter klingen freilich die Methoden, die dafür zur Anwendung kommen: Mittels Data Mining, Data Analytics oder Machine Learning werden im Internet Informationen zu Unternehmen gesammelt, mit denen FRUX-Kunden ins Geschäft kommen wollen.


© bsb-ai
© bsb-ai

KI gestützter Skipper-Assistenten für Segelboote - TIM unterstützt Entwicklung seit 2015

08.08.2019

Mit über 80 km/h (rund 45 Knoten) sind Rennsegelbote auf den Weltmeeren unterwegs. Um die Skipper – insbesondere in der Nacht und bei Schlechtwetter – bei deren Arbeit zu unterstützen, entwickelte die BSB Artificial Intelligence GmbH aus Pasching OSCAR (Optical System based Collision Avoidance for Racing). Das Marine-Assistenz-System zur Vermeidung von Kollisionen erkennt nicht nur mögliche Hindernisse wie andere Boote, Treibgut, Wale oder auch Bojen, sondern leitet bei Bedarf gleichzeitig ein Ausweichmanöver ein. Die technologischen Voraussetzungen dafür wurden nicht nur bei BSB, auf hoher See und in Lissabon geschaffen. Auch die Technische Universität (TU) Wien hat als externer Forschungspartner wichtige Impulse geliefert. Den Kontakt zur TU hat das von Land OÖ und WKOÖ finanzierte Technologie- und Innovations-Management (TIM) ebenso hergestellt wie zu Fördereinrichtungen.


39 Einträge | 4 Seiten