Guinnessbuch-Eintrag und 9 Wirkungsgrad-Weltrekorde

Thilo Sommerauer schaffte es mit einem Heizkessel in die Elite der Guinness Word Rekords Preisträger ©Sommerauer
Thilo Sommerauer schaffte es mit einem Heizkessel in die Elite der Guinness Word Rekords Preisträger ©Sommerauer
Effizient, leistungsstark und preisgekrönt: Der ECOS Heizkessel ©Business Upper Austria
Effizient, leistungsstark und preisgekrönt: Der ECOS Heizkessel ©Business Upper Austria

22.10.2020

Mit dem Hybrid-Biomassekessel ECOS für Pellets & Hackgut sorgte das Familienunternehmen Sommerauer aus St. Pantaleon in Oberösterreich international für Furore und schaffte es mit einem Eintrag ins Guinnessbuch der Weltrekorde in eine Liga der Superlative. Jetzt greift Firmenchef und Entwicklungsleiter Thilo Sommerauer beim weltweit größten Umweltpreis, dem Energy Globe Award 2020, nach der nächsten internationalen Auszeichnung. Die oö. Standortagentur Business Upper Austria unterstützte den Unternehmer auf seinem sensationellen Erfolgsweg.

Es begann mit dem Bau von maßgeschneiderten Sondermaschinen: Vor 30 Jahren legte das unter dem Namen „SL-Technik GmbH“ gegründete Familienunternehmen Sommerauer den Grundstein für eine ganz besondere Erfolgsgeschichte. Durch die langjährige Erfahrung im Bereich der Verbrennungs- und Anlagentechnik und dem hohen Kompetenzniveau der Mitarbeiter, erfolgte als durchdachter und kluger Schritt der Einstieg in den Biomasse- Heizungsmarkt. Dabei legte das Unternehmen von Beginn an Wert auf die Entwicklung und Integration von umweltfreundlichen Technologien.

Seit dem Generationenwechsel im Jahr 2016 präsentiert sich das Unternehmen unter der Markenbezeichnung „Sommerauer“ und konnte bedeutsame internationale Auszeichnungen wie das „Umweltzeichen Österreichs 2020, 2019, 2018, 2017, 2016“, und den “Plus X Award 2020 für den ECOS (weltweit erstmals mit 7 Gütesiegeln), 2018, 2017, 2016“ ergattern.

Der Plus X Award ist der weltgrößte Innovationspreis für Technologie und Innovation. Dazu konnte man die Sonderauszeichnungen für den ECOS als „Bestes Produkt des Jahres 2020“, “Innovativste Biomasse-Heizanlage des Jahres 2020“, “Beste Marke des Jahres 2020“ und “Innovativste Marke des Jahres 2020“ gewinnen. Das Umweltzeichen wird durch das Bundesministerium persönlich vergeben und steht für die höchste ökologische Leistung in der Verarbeitung der Produkte mit den aktuellsten Prüfergebnissen.

 

Expansion und Innovation

Motiviert vom Erfolg startet Sommerauer kräftig durch: Ausweitung der F&E-Tätigkeit am Standort in St. Pantaleon und Entwicklung einer völlig neuen Produktreihe als Hybrid- Heizsystem (Kombi aus Pellets und Hackgut, ohne mechanischen Umbau). In diesem Bereich strebt Sommerauer nach dem nächsten Coup. Der ECOS ist für den weltweit größten Umweltpreis, den Energy Globe 2020 nominiert. Mit Wirkungsgraden von bis zu 98% (70 kW konventionelle Nennlast, Pellets) und bis zu 110,4% (70 kW kondensierende Nennlast, Hackgut) konnte der ECOS insgesamt 9 Wirkungsgrad-Weltrekorde aufstellen! Somit ist der ECOS mit den genannten Leistungswerten, unter allen Biomasse-Heizanlagen von 0-500 kW (EN 303-5), mit Kessel-Prüfungsergebnissen und int. Marktanalyse-Gutachten vom TÜV SÜD belegt, der energieeffizienteste Biomassekessel der Welt. Dies wurde mit dem Eintrag ins offizielle Buch der Weltrekorde „Guinness World Records“ in London bestätigt.


Business Upper Austria unterstützt Sommerauer

Die Abteilung Forschungs- und Innovationsförderberatung der oö. Standortagentur Business Upper Austria durfte das Familienunternehmen Sommerauer in den letzten Jahren unterstützen und auf dem einzigartigen Erfolgsweg begleiten. Tätigkeiten der Business Upper Austria Experten waren u.a. Schutzrechtsfragen, Förderprojekte und Patentrecherchen sowie die Durchführung einer Innovationsanalyse im Rahmen von Inno-lyze.

Der “Energy Globe Award“ ist der weltweit größte und bedeutsamste Umweltpreis. Dieses Jahr stehen die besten österreichischen Umweltprojekte zur Wahl. In Österreich gab es heuer mehr als 300 Einreichungen. Sommerauer steht mit seinem ECOS, als einziger Vertreter der Biomasse-Heizungsbranche aus Oberösterreich, in der Kategorie „Feuer“, zur Wahl. Unter https://www.energyglobe.at/voting kann man für seinen Favoriten Voten und tolle Preise beim Energy Globe gewinnen! Ein Wochenende mit einem E-Auto oder Holzarmbanduhren kann man dabei gewinnen. Voting-Ende ist der 23.10.20 um 12 Uhr.
 

„Die Auszeichnung macht uns sehr stolz und bestärkt uns in unserer intensiven Entwicklungstätigkeit. Die neue ECOS- Hybridtechnologie steht für weltweit höchste Energieeffizienz, niedrigste Emissionen, innovativsten Bedienkomfort und die bewährte Sommerauer-Qualität in Sachen Robustheit. Nähere Informationen zum innovativsten Bedienkomfort und den technischen Highlights, können unter www.sommerauer-energie.com eingesehen werden."

Firmenchef und Entwicklungsleiter Thilo Sommerauer

 

„Mir gefiel die Idee eines effizienten und umweltfreundlichen Hybrid-Heizkessels, in dem ohne mechanischen Umbau und mit intelligenter, benutzerfreundlicher Steuerung zwischen Pellets und Hackgut geswitcht werden kann, von Anfang an sehr gut. SL-Technik kann mit dieser Entwicklung ihren erfolgreichen Weg im Bereich der Produkt- und Unternehmensentwicklung fortsetzen. Im Zuge von F&E-Projekten konnten das Team ausgebaut und die Umsätze gesteigert werden. Gratulation!“

Projektbetreuer Roland Nöbauer, Business Upper Austria.


Foto: DI (FH) Roland Nöbauer, MA

DI (FH) Roland Nöbauer, MA

Projektmanager

Beratung zu F&E Kooperationen, regionale und nationale Technologieförderprogramme

Mobil: +43 664 8481244
Tel.: +43 732 79810-5429